HomeProfilImpressumKontakt

 


 

 

 

Allgemeine Schädlingsbekämpfung

Schädlinge werden in 4 Gruppen eingeteilt:

  • Hygieneschädlinge
    Stellen für Mensch und Tier eine gesundheitliche Gefahr dar (z. B.: Ratten, Mäuse, Schaben, Fliegen, Flöhe, Bettwanzen, Taubenzecken, Pharaoameisen, u.s.w.)
  • Lästlinge
    Empfindet man nur als lästig (z. B.: verwilderte Haustauben, Heimchen, Asseln, Ameisen, Mücken und einige Fliegenarten, Wespen – gefährlich für Allergiker, u.s.w.)
  • Vorratsschädlinge
    Befall von Futtervorräten und Lebensmitteln (z. B.: Ratten, Mäuse, Schaben, einige Milbenarten, einige Mottenarten, Brot-, Korn-, Reis-, Speise-, Getreideplatt-, Diebskäfer, u.s.w. )
  • Materialschädlinge
    Schäden an Materialien, die tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sind (z. B.: Holzschädlinge, einige Mottenarten, Gemeiner Speck- Teppich-, Pelz-, Messing-, Museums-, Kugelkäfer, u.s.w.)
 

Großes Wespennest am Dachstuhl

    Holzschutz  Taubenabwehr  Schädlingsbekämpfung Insekten-Schutz-Gitter-System